Meininger Briefmarkensammelverein e.V.

April 2021
Sammlerfreund Klaus Wilsdorf aus 32657 Lemgo hat uns eine weitere abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

April 2021 Wieder haben wir Post aus Sri Lanka erhalten.
Vielen Dank an Juergen Behning.

März 2021
Cornelia Weh aus 98639 Rippershausen hat uns abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

März 2021
Wieder ist Post aus Sri Lanka bei mir eingetroffen. Die beigelegten Belege sind für die Jugend. Auf der Rückseite des Briefes befindet sich ein schöner Block.
Vielen Dank an Juergen Behning in Sri Lanka!

März 2021
Sammlerfreund Michael Stohl aus 99867 Gotha hat uns abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

Februar 2021
Sammlerfreund Klaus Wilsdorf aus 32657 Lemgo hat uns eine weitere abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

Januar 2021
Sammlerfreund Alexander Weber aus 18437 Hansestadt Stralsund hat uns abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

Januar 2021
Horst Puchta aus Meiningen hat uns abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

Januar 2021
Sammlerfreund Klaus Wilsdorf aus 32657 Lemgo hat uns abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

Januar 2021
Wolfgang Stuckmann aus 34353 Staufenberg hat uns abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

August 2020
Trotz Corona unsere Jugend lebt
Matthias Pfeiffer aus Schwarza hat uns abgebildete Spende für die Jugend übergeben.
Vielen Dank!

Diese Tage erreichte uns eine Spende aus SRI-LANKA.
Vielen Dank an Jürgen Behning.

Matthias Reichel, 1.Vorsitzender vom Meininger Briefmarkensammlerverein e.V., hat am Wochenende ein Spende für die Jugend per Paket erhalten.
Ein Dankeschön geht an Sammlerfreund Hartmut Scholz in Rödental.

Matthias Reichel beim Verladen der Spenden für unsere Jugendgruppe, welche wir zur THÜBRIA 2019 in Greiz von Sammlerfreunden aus Gera erhielten.
Matthias Menschner hat sich bereits bei allen Spendern persönlich bedankt.
Nochmals Danke nach Gera!

Zur Markenpräsentation „Pressefreiheit“  am 24.01.2020 erhielten wir für unsere Jugendgruppe mehrere  Kartons

 

Ein großes Dankeschön geht an Franz Brandl nach Salzatal OT Schiepzig.

Es bedankt sich ganz sehr der 

Förderverein Junge Briefmarkenfreunde Meiningen!

 

Danke an Herrn Prelle aus Weiden

 

Wie jedes Jahr hat uns in diesem Jahr auch wieder ein Briefmarkenkalender erreicht.

Übergeben haben wir diesen an ein Mitglied in unserem Förderverein.

Danke für die Unterstützung nach Weiden.

 

Danke an Herrn Hillemann aus Erfurt

 

Herr Hillemann aus Erfurt hat uns über Hubert Schmidt aus Oepfershausen

Briefmarken und Belege für unsere Jugendgruppe übergeben.

Die Spende liegt schon längere Zeit zurück, trotzdem Danke!

Frau Streit aus der Schweiz übersandt uns wieder eine Spende für die Jugend.

Michael Skorsetz aus 51674 Wiehl März 2018

Sammlerfreund Skorsetz hat für die Jugendgruppe zwei verschiedene Ganzsachen-Karten mit SST Essen 1 vom 10.-13.4.86 und Köln 15 vom 25.10.91 kostenlos übergeben.
Die höhere übergebene Auflage hat für alle Mitglieder der Jugendgruppe gereicht.
Nochmals Danke und viele Grüße vom Evangelischen Gymnasium Meiningen!

Schwaneberger Verlag GmbH aus 85716 Unterschleißheim Januar 2018

Am 20.01.2018 haben uns zwei Pakete vom Schwaneberger Verlag erreicht.
Der Inhalt sind u.a. 2 x MICHEL Katalog "Deutschland 2016 / 2017" in Farbe, Magazin "Wertvolles Sammeln" Hefte 4 7 und MICHELsoft Briefmarken Deutschland 2015/2016.
Vielen Dank Schwaneberger Veralg! Hier stimmt der Slogan: "Nicht nur reden, sondern tun!"

Jürgen Holzhausen aus Weimarschmieden - Januar 2018

Zum Vereinsabend am 9.01.2018 hat unser Vereinsmitglied Jürgen Holzhausen einen großen Stapel von seiner eingehenden Post an unsere Jugendgruppe gespendet. Am Folgetag war Arbeitsgemeinschaft "Junge Philatelisten" am Evangelischen Gymnasium in Meiningen. Hier konnten wir die gespendeten Belege gut verwenden. Danke Jürgen!

Brigitta Großkopf aus Stade Januar 2018

Für Sie ist seit heute Vormittag ein dicker Umschlag mit Belegen für Ihre Jugendgruppe auf dem Postweg. Einige andere Belege aus unserer Tagespost sind auch dabei, die vielleicht verwendbar sind.